Posts

07/2021 - Das Drama der Gründung

Dieser Beitrag muss noch verfasst und seelisch verarbeitet werden. :-D Ich bitte noch um etwas geduld, da sich neben meiner Gründung, Baustrom, Bauwasser, Bauzaun Ringerder (Arbeiten die ich nun Eigenständig durchführen werde) auch noch Probleme mit meinem Bauantrag aufgetan haben (wurde abgelehnt). Ich werde versuchen zeitnah zu berichten.

06/2021 - Bemusterung

Bild
 Hallo liebe Baublogfreunde, der heutige Eintrag widmet sich voll und ganz der Bemusterung und dessen "folgen" :-D Diesen Post werde ich in den nächsten Tagen/Wochen immer wieder erweitern, da sich aufgrund von Covid die Besprechungstermine stark verteilen. Für die Bemusterung wurde mir ein Zeitrahmen von 3-4 Wochen genannt.   -> KLICKEN <- 31.05.2021 - Fa. Kochs - Bemusterung von Fenster Haustüre, Innen und Außenfensterbänken Ich wurde freundlich von einer jüngeren Beraterin empfangen und der Termin dauerte ca. 1,5 Stunden. Ich wurde durch einen Showroom geführt wo man sich die Fenster unt Türen anschauen konnte. Als erstes wurde das Thema Fenster besprochen. Die Farbe bleibt Standard weiß, genauso wie die Rolladen. Gibt mittlerweile genug Häuser mit Anthrazit Farbenen Fenstern. *lach* Da ich Wert auf Sicherheit lege habe ich das S2 Paket für die Fenster geordert. Dies verspricht eine 7 Fach verriegelung. Kosten pro Fensterflügel 80 Euro Brutto. Da mir

05/2021 - Das Bauantragsgespräch

Bild
Hallo zusammen, nachdem Town & Country alle Unterlagen zusammengesammelt hat wurde ein Termin für die Vertragsunterschrift ausgemacht. Es mussten 4 Stabel von Unterlagen mit Unterschriften versehen werden. (3x fürs Bauamt 1x für mich)  Des Weiteren wurde wie üblich ein Besprechungsprotokoll ausgefüllt.    Folgende Thematiken / Probleme haben sich aufgetan.  1) Baustrom Da mein Grundstück zu weit von einem öfftl. Stromkasten entfernt ist muss entweder ein vorgezogener Stromanschluss  durch die Enwor gelegt werden (teuer!!! ca. 3000-4000 Euro) oder ich hoffe das einer meiner Nachbarn meinen Baustrom bei sich anschließen lässt. Dazu werde ich heute mal bei den Nachbarn klingeln gehen. Dies wurde mir auch vom Energieversorger empfohlen. 2) Kanalanschlussstutzen fehlt Ein Kanalanschlussstutzen ist auf meinem Grundstück nicht vorhanden. Somit wurde mir mitgeteilt ich müsse eigenständig ein Tiefbauunternehmen zur Erstellung eines Stutzens beauftragen. Dazu soll ich Kontakt mit dem Tiefbau

05/2021 - Der Bauantrag

Bild
  Hurra hurra die Bauantragspläne sind da,...  am 30.04.2021 war es soweit. Die ersten Pläne vom Bauantrag sind von der Architektin eingetroffen.  Bis auf eine Hand voll Kleinigkeiten wurden meine Wünsche umgesetzt.  Einige Punkte wurden mir nahegelegt abzuändern, da diese zusätzliche Kosten verursachen würden oder einfach "keinen Sinn" machen. Für diese Unterstützungsleistung war ich auch sehr dankbar weil man als Bauherr nicht alle Themen bei der Planung berücksichtigt. Daher habe ich die Vorschläge der Architektin auch dankend angenommen und zur Umsetzung freigegeben. (Heizkreisverteiler an der falschen Stelle, Türe an der Seite von der Treppe, durch Betontreppe musste Küchenwand verschoben werden) Bei den offenen Kleinigkeiten bin ich nochmal in den Dialog gegangen mit der Bitte diese abzuändern. Zwei Tage später hatte ich den zweiten Bauantragsabzug inkl. meiner Änderungswünsche im Email Postfach. Diesen bin ich von Wand zu Wand und von Fenster zu Fenster abgega

04/2021 - Das Telefonat

Bild
Hallo liebe Baublogfreunde, mittlerweile ist es über 8 Wochen her das meine Pläne an die Architektin abgegeben wurden. Da ich mit der aktuellen Situation der Verzögerung meines Architektenentwurfes und Bauantrages nicht zufrieden bin habe ich am 20.04.2021 eine Email über die aktuelle Situation und meinen Gemütszustand an die Geschäftsleitung der MP Projekte mit der Bitte um Feedback verfasst und abgesendet. Zeitnah wurde ich per Email und Telefon von der Geschäftsleitung kontaktiert.   Positiv zu erwähnen ist: Es wurde sich wegen des Verzugs entschuldigt und erläutert wieso mein Projekt solange unbearbeitet liegen geblieben ist. (Covid-19, Auftragslage, Baumaterialien etc.). Was ich aber viel wichtiger fand,...  Es wurde zugesagt das mir bis spätestens zum 30.04.2021 mein Bauantrag vorliegt. Das freut mich sehr und ich hoffe das die genannten Versprechen eigehalten werden.  Sobald ich den Bauantrag erhalten habe soll ich erneut Kontakt zur Geschäftsleitung aufnehmen zwecks Prüfung und

03/2021 - Der Schock

Bild
  Nachdem mittlerweile 3 Wochen vergangen waren habe ich es mir nicht nehmen lassen mal telefonisch nach dem Stand der Architektin nachzufragen. Es hieß,.. ja nächste Woche sollte es soweit sein. Da ich eine Woche später immer noch keine Architektenpläne und den Bauantrag erhalten hatte, habe ich mich erneut, diesmal schriftlich, an meine Ansprechpartnerin gewendet. Auszug der Antwort:" Ich habe soeben nochmal Rücksprache mit der Architektin gehalten. Leider hat es sich auch bei ihr gestaut, sodass sie mit Ihrem Projekt noch nicht begonnen hat. " Da ist mir schon die Kinnlade herntergefallen. Denn nach Bauverksvertrag §3 Abs.1 heißt es das der Bauantrag innerhalb eines Monats nach vorliegen der erforderlichen Unterlagen ausgehändigt wird. Nahezu parallel ist ein Brief eingetroffen Quelle: eigene Akte Quelle: eigene Akte Was mich wundert das bis zur Unterschrift des Bauwerksvertrages davon nie die Rede war. Ich hatte die T&C Ansprechpartner mehr als 1x gefragt, ob der Bau

02/2021 - 2. Planungsgespräch

Bild
  Am 22.02.2021 fand mein 2. Planungsgespräch im Hause MP Projekte statt. Dort wurde gemeinsam mit dem technischen Innendienst die Grundrisse auf vorhandenen Plänen ein bzw. umgezeichnet. Wir haben neben dem gewünschten Grundriss die Fenster, Lüftungsanlagen, Schalter für die elektrischen Rolläden auch die ausziehbare Speichertreppe, die Badezimmeramaturen eingezeichnet. Der Hausanschlussraum wurde leider nicht eingezeichnet, dies soll lt. dem technischen Innendienst die Architektin übernehmen. Meine Vorstellungen schienen mit den vorhandenen Vorgaben nicht vereinbar zu sein.  Wie so ein Plan aussehen kann seht ihr hier. Ich hoffe das diese im Gegensatz zu anderen Bauherrenzeichnungen nicht allzu chaotisch aussehen.   Danach wurde noch ein Besprechungsprotokoll ausgefüllt. Dort wurden meine "Extrawünsche" wie die vergrößerte Bodeneinschubtreppe, die Klinker Grenadierschicht, sowie die Edelstahl Absturzsicherungen vermerkt. Des weiteren sind wieder Hausaufgaben aufgelistet die